Meta





 

Neuer Blog

Jetzt findet man mich auf nelibloggt.wordpress.com

1 Kommentar 7.2.15 12:52, kommentieren

Was ist schon normal?!

Ich stehe auf dem Balkon und höre Hufgeklapper… Oh, ein paar Pferde galoppieren herrenlos die Strasse herunter.
Am nächsten Morgen wieder. Nur diesmal sind es ein paar Kühe.

Unsere Haushaltshilfe hat die Zange aus der Werkzeugkiste in die Besteckschublade verräumt. Sie hat sowieso die ganze Küche umgeräumt. Ob sie die Süssigkeiten extra von ganz oben im Küchenschrank in die unterste Schublade geräumt hat? Damit Julius besser dran kommt? Sie sortiert mit seeliger Ruhe meinen kompletten Kleiderschrank neu und bügelt Unterwäsche und Jogginghosen. Ich teile ihr mit, dass mein Mann eigentlich ganz ungern gebügelte Jeans und Unterhemden anzieht, aber es durchaus begrüßen würde wenn stattdessen einmal seine Hemden gebügelt würden, da meint sie nur: “Allah, Allah!!”. In der Türkei bügelt man scheinbar alles. Mir wurscht. Wenn zuerst die Hemden und Blusen gebügelt werden.

Seit ein paar Wochen funktioniert die Heizung im obersten Stock nichtmehr. Langsam wird es mir zu bunt. Der Security Guy meint, ich solle alle Heizkörper ausschalten und nur die oben einschalten.Mach ich. Funktioniert.
Darauf der Security Guy: Benutz dein Hirn. Ist doch klar, dass der Boiler nicht alle 3 Stockwerke beheizen kann. Echt jetzt? Blöde Idee von mir auch, dass ich das komplette Haus heizen will.

Immer wieder fällt der Strom aus. Diesmal war es den ganzen Tag, ohne Vorwarnung. Ich geh raus zum Security Guy. Frage ihn ob er weiss was da los ist und wann es wieder geht. Er sagt, “Keine Ahnung! In ein paar Stunden ist der Strom sicher wieder da.” Aha! Ich sag ihm er soll wo anrufen und nachfragen. Er schaut mich an als sei ich vom Mars. Anrufen? Wen? Wieso? Kein Strom? Kein Problem! Aaaaahhh!! Ohne Strom kein heisses Wasser. Also entweder kalt duschen oder stinken. Ich entscheide mich für stinken. Diesmal. Ich muss zum Glück nirgends hin.

Ich fahre mit meiner pakistanischen Freundin gemeinsam zum Supermarkt. Altes Auto. Babyschale steht auf dem Rücksitz und 4 Wochen altes Baby liegt in der Babyschale. Weder ist die Babyschale am Sitz festgemacht noch ist das Baby in der Babyschale angeschnallt. Ich kauf einen ganzen Berg Gemüse und sie Fleisch für die ganze Woche. Mit den Einkäufen im Kofferraum holen wir unsere Söhne von der Schule ab. Diesmal muss ich fahren. Baby sitzt bei Mutti vorne und die beiden Jungs hinten. Die Heizung wird aufgedreht und wir fahren runter in den Ort. Machen eine kleine Tour. Dann gehts ab nach Hause. Kühlkette? Fleisch? Keine Ahnung!
Aber genau die Freundin will sich nicht auf mein Sofa setzen, weil da ja unser Kater schonmal sitzt.

Normal? Ist für jeden was anderes. In dieser Multi-Kulti Gesellschaft muss man mit allem rechnen!

1 Kommentar 6.2.15 16:43, kommentieren