Meta





 

Wieviele Männer braucht es um ein Auto umzuparken?!

Manchmal erlebe ich hier kurioses. Letztens sollte morgens etwas an unserer Strasse gearbeitet werden, aber unser Auto stand noch vor der Tür. Deshalb hat der Pseudo-Security-Guy bei uns geklingelt. Weil ich noch nicht geduscht war und total explodiert aussah wollte ich nicht raus. Da meinte der Security ich solle ihm den Schlüssel geben und er parkt um. Ja, warum auch nicht. Obwohl ich mich noch dunkel daran erinnern konnte dass er mal meinte er könne kein Automatik Auto fahren. Aber naja, umparken ist ja nicht so schwer... Oder...? Aki meinte schon ich wäre verrückt, ihm en Schlüssel zu geben. Aber ich konnte mir nicht vorstellen dass das ein Problem ist. Nach einigen Minuten meinte Aki, ich solle mal aus dem Fenster gucken... Das Auto stand noch immer da. Einige Männer standen drumherum. Da ist Aki hingegangen um zu gucken was los ist und selber umzuparken. Scheinbar waren die ganzen Männer ratlos. Mittlerweile sass wohl der Bauleiter der Baustelle am Steuer. Scheinbar war er wenigstens in der Lage den Motor zu starten. Aber losfahren ging nicht. Also hat er wie wild irgendwelche Knöpfe gedrückt und den Schalthebel hin und her bewegt. Ich dachte ich bin im falschen Film! Ich konnte mir nicht vorstellen dass jemand nicht weiss dass D für Drive / fahren Steht. Wie gesagt, schliesslich hat Aki dann das Auto bewegt. Und die anderen haben erstaunt zugeschaut.

7.11.14 18:02

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Manfred / Website (7.11.14 18:23)
Lustig! Ja das Leben schreibt die besten Geschichten. "Männer" fragen ja auch nicht nach dem Weg, nicht wahr?!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen